Fragen und Antworten

Der das Gebäude kann ab 7:30 betreten werden und der Unterricht beginnt um 8:00 und endet nach der 6. Stunde um 13:20. Die 7. Stunde endet um 14:35 und die 8. Stunde um 15:20.

Alle Schüler*innen bis zur 11. Klasse, die weiter als zwei Kilometer von der Schule entfernt wohnen, erhalten eine kostenlose Schulfahrkarte, die auch während der Ferien benutzbar ist. Weiteres auf der Website des GVH.

Es gilt das Losverfahren, sobald es mehr Anmeldungen als Plätze (120) gibt. Geschwisterkinder bekommen mit Sicherheit einen Platz.

Es gibt keinen Einzugsbereich der Schule, daher ist die Wohnortnähe nicht relevant.

Die Bismarckschule nimmt vier neue Klassen auf:

Die 5a und 5d sind Klassen mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, sie bieten als zusätzliches verpflichtendes AG-Angebot das Fach Astronomie. 
Die 5b ist die Bläserklasse mit musikalischem Schwerpunkt. Sie bietet zusätzlich eine weitere Musikstunde im Orchesterverband und eine weitere Instrumentalstunde im Gruppenunterricht.
Die 5c ist die sogenannte offene Klasse ohne thematischen Schwerpunkt.
Die Klassen b und c wählen später ein Profil für ihren Wahlpflichtunterricht Klasse 8-10.

Ja. Wenn mehr Kinder angemeldet werden als die Schule aufnehmen kann, entscheidet das Los über die Aufnahme. Ausgenommen davon sind Geschwisterkinder. Kinder, die nicht aufgenommen werden können, werden im Rahmen einer von dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung Hannover geleiteten sogenannten „Verteiler-Konferenz“ an ein anderes Gymnasium in Hannover verteilt und erhalten von der aufnehmenden Schule eine Nachricht.

Bitte geben Sie auf Ihrer Anmeldung vier (4) weitere Schulen an. Es hängt während der Anmeldetage eine Liste der weiteren Schulen aus.

Ja, bei der Anmeldung können bis zu drei Freund*innen angegeben werden. Wir versuchen, dies zu berücksichtigen.

Die Verteilerkonferenz findet nach der Anmeldewoche statt, anschließend erfolgt der Versand der Absagen, dann der Zusagen.

Die Wertmarken für die Fahrkarten werden am ersten regulären Schultag von einer Schulverwaltungskraft klassenweise ausgegeben. (Bitte nicht alle einzeln im Sekretariat nachfragen).

Ihre Kinder erhalten von jedem Fachlehrer in den ersten Schultagen Auskunft darüber, welches Material sie benötigen. Die ersten Schultage dienen der Findung der neuen Klassengemeinschaft.

Jetzt Schüler*in werden
Lerne die Bismarckschule kennen und werde Teil unserer Welt.